Begleithundeprüfung    im Oktober

Hundesportverein Ransbach-Baumbach e.V.

Spaßturnier

Was ein waschechter Hundebesitzer ist, dem kann das Wetter so schnell nichts anhaben. Mit den Worten „Wir sind doch nicht aus Zucker.“, wurde am Samstag, 26.09.2020, das Spaßturnier im strömenden Regen eröffnet., In den Sportarten Obedience, Turnierhundesport (THS) und Rally - Obedience wurde gestartet. Einen Probelauf für die Begleithunde- Anwärter unter möglichst reellen Umständen nutzten gleich 4 Starter. Eine bessere Vorbereitung auf die richtige Begleithundeprüfung (BH) kann man nicht bekommen. Die Mitglieder als Zuschauer gleich inklusive. Wer den Probelauf bei solch wetterwidrigen Bedingungen meistert, bei dem kann in der eigentlichen BH- Prüfung so schnell nichts schiefgehen.

In der Sparte Obedience fanden sich zwei Starter in der Klasse der Beginner ein und ließen sich ebenfalls nicht die Tour vom Regen versauen. Es wurde unter anderem tapfer in die Box geschickt, der Pylon umrundet, Distanzkontrolle oder Hund in Ablage auf nasser Wiese durchgeführt. Im Anschluss gewährte eine Starterin der Klasse 3 einen Einblick in die gehobene Klasse des Obedience. Der Apport eines Hölzchens aus mehreren gleichen Hölzchen mittels Geruchsidentifikation gelang vorzüglich und auch das Apportieren mit Richtungsanweisung während des Vorrausschickens meisterte der Rüde Guess mit Bravour.

Aus der Abteilung Turnierhundesport (THS) starteten gleich 8 Mitglieder gut ausgestattet mit Stollenschuhen auf regennasser Wiese über die Hürden und um die Slalomstangen. In der Disziplin des Shorty´s traten sogar 5 Teams mit je 2 Hunden und Hundeführern gegeneinander an. Hierbei konnte auch gleich der jüngste Zuwachs aus der Jugendabteilung zeigen was er drauf hat.

Aus der Abteilung Rally-Obedience starteten 5 Mitglieder in der Klasse Beginner und 2 in der Klasse 1. Auch hier absolvierten alle Teilnehmer den Parcours trotz anhaltendem Regen erfolgreich.

Die Siegerehrung unter dem Vordach des Vereinsheim wurde dank des großzügigen Sponsors „Westerwald Beute“ zu einer wahren Gaumenfreude aller teilnehmenden Vierbeiner.

Obwohl das Wetter konsequent versuchte einen fetten Strich durch das Spaßturnier zu ziehen, ließen sich die rund 40 Anwesenden nicht den Spaß verderben. Sie motivierten sich gegenseitig durch den Tag und wurden nicht müde untereinander in den Disziplinen der anderen Abteilungen mit zu fiebern. So blieb das vorsorglich aufgeheizte Vereinsheim erstaunlich leer und selbst die Bratwurst im Brötchen to go zur Mittagszeit wurde von den hartgesottenen Mitgliedern im Freien verspeist.

 

Ein sehr nasskalter, aber geselliger Tag mit den Vierbeinern zeigte, dass sich auch in Corona-Zeiten das WIR- Gefühl nicht schmälern lässt.

www.hsv-raba.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Ransbach-Baumbach e.V. aus Freude am Hund