Das HSV Trainerteam

Der HSV Ransbach-Baumbach e. V. verfügt über vom VDH lizensierte Ausbilder die zuverlässig und kompetent für Sie und Ihren Hund mit Spaß im Einsatz sind:

 

Wir stellen uns vor:

 

Anne Zander - Obedience und Weplen II

 

Hallo liebe Hundesportfreunde !

 

Seit Mai 2003 bin ich im HSV Ransbach-Baumbach im Hundesport tätig.

Nach meiner Trainerassistenzzeit habe ich meinen Sachkundenachweis im Bereich

  • 2010 Basisausbildung (beinhaltet das Training der Welpen ab 8 Wochen bis zur Begleithundeprüfung) und  2010 Obedience gemacht.
  •  
  • 2013 kam die Ausbildung zum Trainer für den VDH-Hundeführerschein und
  • 2015  für den Sportbereich Rally Obedience dazu.

Um das Training der einzelnen Teams (Hundeführer & Hund) me­tho­disch

und di­dak­tisch immer individuell zu gestalten und auf dem neuesten Stand der Prüfungsordnungen zu sein, besuche ich vor allem in den Sportbereichen BH – VT, Obedience und Rally Obedience immer wieder verschiedenen Seminare/Fortbildungen. In denen ich mein Wissen theoretisch und praktisch erweitere und vertiefe.

 

hundesportliche Grüße Anne

Silke Pook-Sesterhenn - THS, 2. Ausbildungwartin

 

Hallo liebe Hundebesitzer und Freunde der
Beschäftigung mit dem Hund.
 
Mein Name ist Silke Pook-Sesterhenn und ich bin seit
meinem sechstenLebensjahr Hundebesitzerin.
Da ich immer Hunde im Rudel gehalten habe,
bin ich mittlerweile bei Hund Nr. 14 angekommen.
Erste Ausbildungen mit meinen Hunden machte ich
als Jugendliche, indem ich mit den Hunden zwecks Reitbegleitung die
Begleithundeprüfung am Pferd absolvierte.
 
Während des Lehramtstudiums betrieb ich aktiv Turnierhundesport, damals
noch Breitensport. In meinem Lehrerberuf angekommen beschäftigte ich mich
aktiv durch Aus- und Weiterbildung mit dem Einsatz von Schulhunden und
bildete so selber 2008 meinen ersten Schulhund aus.
In diesem Bereich besuche ich seit diesem Zeitpunkt regelmäßig Aus- und
Weiterbildungen und halte derzeit selber Workshops zum Einsatz von Hunden
im pädagogischen Bereich. Bei diesen Aus- und Weiterbildungen geht es nicht
lediglich um reine Schulhundausbildung, sondern vielmehr um das „Lesen“ von
Hunden, die stressfreie Erziehung und dem Entgegenwirken von Stress. Viele
Fortbildungen umfassen das Thema Beschäftigung mit Hunden, Prägephase und
Auslastung.
Seit 2014 betreibe ich aktiv im Hundesport im HSV Ransbach-Baumbach.
Mit meiner Flat Coated Hündin Emma (verstorben 12.21) betrieb ich, bedingt
durch eine Verletzung, nur noch Ausdauerläufe und mit meiner Golden
Retriever Hündin Charlotte startete ich im Turnierhundehundesport VK2. Sie ist
nun in den Ruhestand versetzt und steht noch für Mannschaftswettbewerbe und
zu „Demozwecken“ zur Verfügung. Ansonsten genießt sie das gemütlichere
Leben als Lese- und Familienhund.
Mit meiner Flat Coated Retriever Nachwuchshündin Caroline (*05.21)
durchlaufe ich die entsprechenden Kurse und strebe im nächsten Jahr die
Begleithundeprüfung an.
Charlotte ist als Schulhund ausgebildet und zertifiziert und arbeitet einmal
wöchentlich mit mir in der Grundschule Montabaur. Caroline ist als
Schulbesuchshund geführt und schnuppert bis zum Beginn ihrer Ausbildung
gelegentlich Schulluft.
Ich erwerbe derzeit meine letzten Scheine für den SKN Schwerpunkt THS. Im
Verein bin ich vor allem für den Turnierhundesport zuständig und hoffe über
den Sport Hund und Hundeführer Spaß an der gemeinsamen Beschäftigung zu
vermitteln. Ziel ist es ein Hund/ Mensch Team zu bilden, dass sowohl im Sport
aber auch im Alltag rücksichtsvoll und empathisch miteinander umgeht.

Miriam Schenkelberg -  Assistenz THS

 

 

Marco Weber mit Tracy  -  Junghundetraining

 

Mein Anliegen ist es,  Sie im Umgang mit Ihrem Hund,

zu unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen Trainingsmethoden zu erarbeiten, damit Ihr Hund zu einem zuverlässigen Sozialpartner wird.  Schwierige Alltagssituationen mit Ihrem Vierbeiner sollten Sie dann gut meistern können.

 

Mein Aufgabenbereich im Trainerteam beinhaltet die Ausbildung der Junghunde.

Hier unterstütze und vertrete ich meinen Hundesportfreund Peter Straub in den Gruppenstunden.

 

Ich bin gerne bereit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

 

Hundesportliche Grüße

 

Marco Weber

Heike Schultheis  - Welpen 1

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Seit meinem 5. Lebensjahr begleiten Hunde mich in meinem Leben.
Zunächst waren Dackel an meiner Seite, dann eine Huskymischlingsdame
und seit 2012 hat es mir die Rasse „Perro de Agua Espano“, Spanischer
Wasserhund, angetan.
2014 absolvierte ich die Züchterausbildung beim VDH Dortmund und
begann mich somit intensiv der Kynologie der Hunde, der Hündin
speziell und der Aufzucht der Welpen zu beschäftigen.
Ich konnte viel während der Aufzucht unserer Würfe über die
Entwicklung und die Sozialisierungsphase der Welpen lernen,
ebenso konnte ich auch von unseren Hündinnen viel im konsequenten
Umgang mit den Welpen erlernen.
Mit diesem Hintergrund entschied ich mich beim DVG den Trainer-
schein zu absolvieren und die Basisarbeit, zusammen mit Nicole
zu übernehmen.
Mir ist es wichtig, unseren Mensch-Hunde-Teams, die uns in den
Welpenstunden besuchen, in ihrer Grundsozialisierungsphase mit
ihren Welpen zur Seite zu stehen, ihnen Wege zu zeigen, gewaltlos
den Hund für vieles zu begeistern. Sie anzuleiten ihren Hund zu lesen,
sich mit der eigenen Rasse zu beschäftigen und so den Hund
entsprechend zu fördern.
Denn nur, wenn eine Bindung zwischen Mensch und Hund besteht,
entwickelt sich eine gute Trainingsbasis.
Ich freue mich über jeden Welpen mit seinem Mensch, der bereit ist,
mit seinem Vierbeiner liebevoll und intensiv zu arbeiten.
Meine Familie und ich verbringen viel Zeit mit unseren
Spanischen Wasserhunden und trainieren sehr gerne mit
unseren Trainern im Verein in verschiedenen Sparten.
Gerne stehe ich ihnen für ein beratendes Gespräch zur Seite.

Nicole Walther mit Maylo -  Welpen 1 sowie Assistenz  Obedienc

 

Ja, auch mit kleinen Hunden kann man etwas erreichen!

2014 habe ich als unwissender Welpenbesitzer im

HSV die Welpengruppe besucht und nie daran gedacht,

dass ich einmal Hundesport betreiben werde.

Meinen Bolonka Zwetna Maylo führe ich im Obedience.

Die Klasse 1 zu erreichen ist unser Ziel.

Mein kleiner Boli ist etwas stur und auch manchmal nicht

meiner Meinung  (besonders in punkto "SCHNELLIGKEIT")

- aber wir haben Spaß an der Arbeit und geben nicht auf.

 

Mein Wissen möchte ich gerne Welpenbesitzern weitergeben.

Wer weis, vielleicht gibt´s ja auch den "Einen oder Anderen", den ich für die Hundesportart Obedience begeistern kann.

 

 2021 habe ich die SKN Prüfung für den Trainerschein Basis

beim DVG erfolgreich abgelegt.

 

Spaß mit dem Hund - GEHORSAM an der richtigen Stelle

                                                                     -  das ist unser Motto  -  Maylo und ich - als TEAM.

Irene Baldus mit Flocke  - Assistenz  Rally Obedience und Welpen 1

 

 

 

Harald Lang  - Einzeltraining und BH

 

  Hallo,
  ich bin der Harald, von manchen Sportfreunden 
  einfach nur Schnau(t)z genannt und seit 1973
  Hundeführer.
Gemeinsam mit meiner Frau Christel haben wir von 1994 bis 2008 Zwerg- undRiesenschnauzer gezüchtet.
Mit unseren Hunden waren wir viele Jahre deutschlandweit unterwegs, auf Ausstellungen, Prüfungen im Schutzhundesport bis IPO-3 einschl. Körungen sowieFährtenhunde bis FH-2 und Rettungshunde. Sachkundenachweise für Ausbilder, Übungsleiter und Trainer habe ich erworben von den VDH-Mitgliedsvereinen Pinscher-Schnauzer-Club sowie HSVRM und vom DVG. Weiterhin war ich Ausbilder für Rettungshunde bis 2001, beim DRK Koblenz. Erfolgreich teilgenommen habe ich auch 2017 bei der Ausbildung zumHundetrainer für den Zughundesport.
Seit März 2018 bin ich zertifizierter Hundeausbilder , geprüft durch die
Kreisverwaltung Montabaur, nach dem TierSchG §11. Seitdem betreibe ich aucheine gewerbsmäßige Hundeschule in Höhr-Grenzhausen. Mein Wissen erweitere ich ständig durch Fortbildungen.
Sehr gerne arbeite ich mit dem Trainerteam vom HSV Ransbach-Baumbach
zusammen und helfe dort zeitweise aus.
Euch wünsche ich viel Spaß und Freude beim Training mit Eurem Vierbeiner!
 
Herzliche Grüße und bis bald
Harald

 

 

Dank an unsere ehemaligen Trainer :-)

Peter Straub mit Tommy 

 

 

Doris Berners 

 

 

Helmut Berners mit Lucy -  THS

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Ransbach-Baumbach e.V. aus Freude am Hund