HSV Ransbach-Baumbach e.V.
HSV Ransbach-Baumbach e.V.

Presseberichte 2015

Herbstprüfung 2015

Herbstprüfung 2015

Unsere diesjährige Herbstprüfung nach der Internationalen Prüfungsordnung (IPO) war für alle Prüfungsteilnehmer/innen erfolgreich. Der Leistungsrichter Heinrich Baucks aus Neukirchen-Vluyn vom Deutschen Verband der Gebrauchshundesportvereine e.V. (DVG) fuhr frühzeitig mit dem Prüfungsleiter Herbert Baldus und dem Fährtenleger ins Gelände, wo die Fährten der FH 1 und FH 2, sowie die IPO 3 gelegt wurden. Nach einer Liegezeit von 30 Minuten wird hierein eine Fremdfährte gelegt, von der sich der Hund nicht ablenken lassen darf. Insgesamt ruht die Fährte vor dem Absuchen 3 Stunden.

Frank Hielscher mit "Aiven" erhielt volle 100 Punkte, "Aiven" zeigte ein vorbildliches Absuchen und verwies alle Gegenstände für die Fährte der IPO 3.

Auch "Kora" mit Hundeführerin Nicole Hielscher stellte ihr Können in der FH 1 mit 90 Punkten unter Beweis.

"Ari" mit Hundeführerin Sandra Heckel erkämpfte sich 98 Punkte in der FH 2 und hat damit die Qualifikation für die Landesausscheidung.

"Häzel" mit Hundeführerin Doris Wihl erzielte 99 Punkte, sowie mit "Artist" 95 Punkte ebenfalls in der FH 2. Es war eine Augenweide die Sucharbeit der Hunde zu beobachten, wie intensiv alle Hunde die Fährten absuchten und die Fährtengegenstände verwiesen. Fährtenarbeit ist eine Fleißarbeit, die dem Hund viel Kondition abverlang.


Sachkundenachweis bestanden:

Silke Pook-Sesterhenn und Tanja Zühlke

 

Es folgte die Chip- und Wesenskontrolle mit anschließender Prüfung der Verkehrsbegleithunde. Bei den Prüflingen machte sich die Nervosität breit, was verständlich ist. Schließlich hatte man lange dafür geübt, doch der Prüfungstag ist für Mensch und Tier ein Anderer! Nach der Gehorsamkeitsüberprüfung mit Ablage folgte noch der Verkehrsteil, den auch hierbei alle Hunde bestanden. Jedem Hundeführer/in sah man an, welcher "Fels" vom Herzen fiel.

 

Folgende Teams bestanden erfolgreich die BH-VT :

 

  • Silke Pook-Sesterhenn mit "Charlotte" und "Emma",
  • Karin Koch mit "Paula",
  • Patricia Sode mit "Bele",
  • Heidi Weber mit "Collin",
  • Nicole Walther mit "Maylo",
  • Tanja Zühlke mit "Scotty",
  • Björn Pansegrau mit "Shira" und
  • Nico Giesen mit "Django" (Besitzerin Jacqueline Hartmann) .

 

Nach einer kurzen Pause führte Frank Hielscher seinen "Aiven" im Gehorsam mit 85 Punkten und im Schutzdienst mit 94 Punkten ausgeprägt in der IPO 3. Das Training hatte sich ausgezahlt, wir alle freuten uns mit den Prüflingen. Bei der Siegerehrung bedankte sich der 1. Vorsitzende und Prüfungsleiter Herbert Baldus für das sportliche Vorführen der Hunde, bei dem fairen Leistungsrichter, dem Fährtenleger, dem Schutzdiensthelfer, der herausragenden Arbeit der Schriftführerin Nicole Mehlmann, dem "weissen Hund" (dieser wird so genannt, wenn bei der Gehorsamkeitsprüfung 1 Hund fehlt, dieser wird nicht bewertet), dem Küchenpersonal, sowie allen fleißigen Händen. Ein Lob ging an unsere Ausbilder/innen, die mit ihren Schützlingen mit fieberten.
Doch nun geht die Arbeit weiter, denn die Hundeausbildung ist eine Lebensaufgabe, so lange der Hund gesund ist und mitarbeiten kann. Denn: "Ohne Fleiß kein Preis!"

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Vereinsschießen Schützenverein 2015
Ausstellungserfolg für Dunja vom Windelbrunnen
Erfolg beim Turnier in Dernbach August 2015
Dietmar läuft zu jedemTitel

THS Turnier 2015

THS Turnier Kannenbäcker Boote
THS Turnier Kannenbäcker Boote
Ergebnisse THS Tunier 05.07.2015
Ergebnisse THS-Turnier_05.07.15.pdf
PDF-Dokument [6.4 MB]
Dietmar Jahnke Landesmeister 2015 mit Ruby

Kreismeisterschaft 2015

Kreismeisterschaft 01.05.2015

Tolle Ergebnisse bei der Kreismeisterschaft: Hundesportverein stellt einige Kreismeister

Die THS-Mannschaft des Hundesportvereins Ransbach-Baumbach mit dem stolzen Vorsitzenden Herbert Baldus.
Unser Verein war Ausrichter der Kreismeisterschaft im Turnierhundesport vom Deutschen Verband der Gebrauchshundesportvereine (DVG) Nord Rheinland. Zunächst bewältigten die Teilnehmer den 2000 m u. 5000 m Geländelauf. Unser Vereinskamerad Dietmar Janke landete mit seiner "Ruby" in beiden Disziplinen wieder auf Platz 1. Es folgte der Combinations Speed Cup (CSC), der aus 3 Personen pro Mannschaft besteht, die einen Parcours laufen. Lea Zöller mit "Laika" auf Bahn 1, Dominik Beyer mit "Spike" auf Bahn 2 und Peter Straub mit "Conrad" auf Bahn 3 landeten auf Platz 6. Im Vierkampf 1 und 2 wurde die Gehorsamkeitsprüfung abgelegt, die Höchstpunktzahl sind 60 Punkte. Beim darauffolgenden Parcourslauf gingen bei sehr vielen Startern wertvolle Punkte verloren, weil der Hund Hindernisse ausließ oder Stangen abwarf. Folgende Plätze erreichten unsere Teilnehmer in ihren Altersklassen: Vierkampf 1: Helmut Berners mit "Lucy" im Gehorsam 51 Punkte, Gesamt 176 Punkte = Platz 1, Lisa Schneider mit "Milly" im Gehorsam 56 Punkte, Gesamt 206 Punkte = Platz 1, Peter Straub mit "Conrad" im Gehorsam 50 Punkte, Gesamt 235 Punkte = Platz 2, Monika Wolf mit "Rex" im Gehorsam 48 Punkte, Gesamt 200 Punkte = Platz 1, Christopher Waas mit "Espresso" im Gehorsam 52 Punkte, Gesamt 244 Punkte = Platz 1 und Birgit Steudter mit "Häzel" (Besitzerin Doris Wihl) im Gehorsam 56 Punkte, Gesamt 253 Punkte = Platz 1. Sie hat sich somit für den Vierkampf 2 qualifiziert. Im Vierkampf 2 erreichte Lea Zöller mit "Laika" im Gehorsam 32 Punkte, Gesamt 225 Punkte = Platz 1. Es folgte die Königsdisziplin im Turnierhundesport VK 3. Gerald Görg bekam im Gehorsam mit seiner "Tiffy" 51 Punkte, Gesamt 258 = 1. Platz. Im Shorty, Kurzform vom CSC, erkämpften sich unsere "Nachwuchskräfte" Jared Walther und Luca Pook-Sesterhenn mit ihren Hunden unter großer Konkurrenz einen tollen 5. Platz. Silke Pook-Sesterhenn und Christopher Waas belegten mit ihren Hunden Platz 8 und Lea Zöller und Dominik Beyer mit ihren Hunden sogar Platz 3. Als Besucher der Veranstaltung konnte Vorsitzender Herbert Baldus den Bürgermeister der VG und Stadt Ransbach-Baumbach Michael Merz und den 1. Stadtbeigeordneten Berthold Steudter begrüßen. Beide waren vom Engagement des Hundesportvereins begeistert. Die Siegerehrung wurde vom Vorsitzenden Raimund Simon von der Kreisgruppe und unserem 1. Vorsitzenden Herbert Baldus durchgeführt.
Hinweis: Sonntag, 17.05.2015 veranstaltet unser Verein in der Abteilung Vielseitigkeitsprüfung (Fährte, Unterordnung, Schutzdienst) die Frühjahrprüfung. Zuschauer sind herzlich willkommen.

21.02.2015 - 10 Jahre DVG Zugehörigkeit - Dietmar und Martin mit 1. Vorsitzenden
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Ransbach-Baumbach e.V. aus Freude am Hund