HSV Ransbach-Baumbach e.V.
HSV Ransbach-Baumbach e.V.

Über uns

Am 28. Februar 1986 trafen sich die damaligen "Hundefreunde Ransbach-Baumbach" und beschlossen, einen Hundesportverein zu gründen.

Am 14. März fand mit 10 Teilnehmern die Gründungsversammlung statt,
die Engelbert Gerhards zu ihrem 1. Vorsitzenden wählte.

Der so gegründete Verein wurde unter der Bezeichnung:

Hundesportverein Ransbach-Baumbach e.V.

  • 23.Juni 1988 Eintrag ins Vereinsregister des Amtsgericht Montabaur
  • 1992 Anerkennung als gemeinnützig


Der Vereinszweck laut Satzung ist "...die Förderung der körperlichen Ertüchtigung der Mitglieder durch Leistungs- und Freizeitsport mit Hunden, die Förderung der hundesporttreibenden Jugend und der Tierschutz".

 

Im Frühjahr 1986 erwarb man eine gebrauchte Blockhütte, die als Kiosk ausgedient hatte und errichtete sie als Vereinsheim auf dem Übungsgelände im Industriegebiet "Rohr".
In liebevoller Kleinarbeit und unter großem Einsatz der Mitglieder entstand im Laufe der Jahre unser Vereinsheim, das sich sehen lassen kann und in dem man schon viele gemütliche Stunden gemeinsam verbracht hat - und natürlich noch vor sich haben wird!

Unser Verein zählt heute ca. 70 Mitglieder,  die hier mit ihren Hunden verschiedenster Rassen arbeiten. 

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, diejenigen Hundebesitzer zu fördern, die mit ihrem Hund Leistungssport betreiben wollen, auch betreut er Mitglieder, die mit ihrem Vierbeinern  aus Spaß regelmäßig zu den Übungsstunden kommen und mit viel Geduld und Übung "Grundgehorsam" beibringen möchten. 

 

Jedes Mitglied hat natürlich auch seine Pflichen - Putzdienst - Arbeitseinsatz - Platzpflege etc.  ... nur so bleibt das Vereinsgelände und die Hütte in Schuss.

 

unser gemütliches Vereinsheim
Vereinssatzung
HSV+Raba_Satzung.pdf
PDF-Dokument [653.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Ransbach-Baumbach e.V. aus Freude am Hund